Okt 20 2010

Episode 1 – Do you want an ambulance with that? – THE Podcast for Pre-Hospital Care in the UK

Erster UK Paramedic Podcast von Mark Glencorse online. Mark ist bereits auf Twitter auf Twitter und facebook sehr aktiv gewesen. er ist Mitbegründer der sehr bekanten EMS 2.0 Webseite #COEMS. Interessierte finden die Webseite unter folgendem Link.

Episode 1 – Do you want an ambulance with that? – THE Podcast for Pre-Hospital Care in the UK.


Jan 11 2009

LEARNTEC 2009 – 17. Internationaler Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie | 3. – 5. Februar 2009 | Messe Karlsruhe

Teletutoren: Kein Online-Training ohne Online-Trainer!

Letztes Jahr war das Treffen der Teletutoren eine der am stärksten besuchten Veranstaltungen des Kongresses. Dieses Jahr findet es am 4. Februar vormittags als Themenforum der Fachmesse statt, das jedem Messebesucher offen steht. Ein buntes Programm gibt einen Überblick über die Tätigkeit der E-Tutoren. Der Einsatz in virtuellen Live Sessions, der heute zum Standardrepertoire gehört, sowie die Nutzung von 3D-Welten sind Schwerpunktthemen.

Die Organisatoren sehen selbstbewusst in die Zukunft. Die Schlüsselrolle der E-Tutoren für den Erfolg von E-Learning-Maßnahmen ist mittlerweile unbestritten, in ihrer Arbeit sind sie oft auch als Lernberater oder Coaches gefragt. Die technologischen Möglichkeiten haben sich erweitert, die Veranstaltungsformate sind vielfältiger geworden: Heute gibt es nicht nur Online-Seminare, sondern auch Webcasts, Webinars, Virtual Classroom (VC) Sessions etc. Lore Reß (Daten und Dokumentation) stellt dies in ihrem Beitrag dar.

Diese Vielfalt schreckt Kunden nicht ab. Gabriela Pflüger, die das Netzwerk teletutoren.net 2006 ins Leben rief und das Forum leitet, registriert eine grundsätzlich größere Offenheit gegenüber neuen Lern-Technologien. “Sie sehen heute nicht nur die Kostenvorteile, sondern erkennen, dass mit qualifizierten Online-Trainern anspruchsvolle Lernziele erreicht werden können.”

Beispiele dafür zeigen die Vorträge des Forums. In drei Vorträgen geht es um den effizienten Einsatz des virtuellen Klassenzimmers – für ein On-the-Job-Training zu MS Office, für die Intensivschulung von 400 Mitarbeitern eines Reiseunternehmens an verschiedenen Standorten sowie für die Ausbildung zum Live-Online-Trainer. Zwei Präsentationen befassen sich mit der Nutzung von Second Life, und Christian Schmidt von digital publishing stellt das Blended-Learning “2.0″ – Konzept seines Unternehmens vor.

Infos zum Forum und zu den einzelnen Vorträgen sind erhältlich bei Gabriela Pflüger. Einen laufenden Einblick in die Arbeit der Teletutoren bietet das von ihr herausgegebene kostenfreie Online Tutoring Journal.

via LEARNTEC 2009 – 17. Internationaler Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie | 3. – 5. Februar 2009 | Messe Karlsruhe.


Jan 11 2009

Learntec 2009

Sehr zu emfehlende Veranstaltung mit hohem wissenschaftlichem Inhalt.


Jan 11 2009

LEARNTEC-Blog

Die in Karlsruhe jedes Jahr stattfindende Veranstaltung Learntec. Ist ein stehender Begriff in der eLearning Szene. Auf ihrer Webplattform ist auch ein Blog mit sehr interessanten News und Diskussionen.

LEARNTEC-Blog.


Jan 10 2009

Akademische Medienkompetenz

Ringvorlesung: Akademische Medienkompetenz  Tübingen, Januar 2009

Was hat sich durch die digitalen Medien für Studierende und Lehrende geändert? In der ersten virtuellen Ringvorlesung im neuen Jahr bei e-teaching.org fragt Dr. Joachim Wedekind nach den Anforderungen an eine “Akademische Medienkompetenz” und den Notwendigkeiten, die sich daraus für Lehrende und Lernende ergeben.

Die Veranstaltung ist Teil des aktuellen e-teaching.org-Themenspecials “Medienkompetenz”. Noch bis Februar 2009 wird das Thema in Rahmen von Artikeln, Gastbeiträgen, Podcasts und Videobeiträgen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Es besteht Einvernehmen darüber, dass die Hochschullehrenden eine zentrale Rolle bei der nachhaltigen Verankerungen von eLearning/eTeaching an den Hochschulen spielen. Interessierte Hochschullehrende sehen sich allerdings mit einem Geflecht unterschiedlicher Anforderungen konfrontiert. Auf weniger interessierte Hochschullehrende kann das durchaus abschreckend wirken.

Medienkompetenz der Lehrenden stellt aber eine grundlegende Voraussetzung sowohl für die Nutzung technologischer Innovationen als auch für die Akzeptanz damit einhergehender institutioneller Veränderungsprozesse dar. Im Vortrag geht es Joachim Wedekind deshalb um die Anforderungen, mit welchen sich Hochschullehrende in den letzten Jahren konfrontiert sahen. Es werden Qualifizierungsbedarfe angesprochen, die zu decken sind, wenn die Hochschullehrenden den neuen Anforderungen gerecht werden wollen.

Link der Originalquelle auf Ceckpoint eLearning